Elite Series

An der Spitze der Hardshell Trapeze in puncto Passform, Design, Haltbarkeit und Performance ist das 2020 Carbon Elite angesiedelt. Ausgestattet mit der vom Shell Skin Material überzogenen Carbon Rückenplatte, dem Lumbar Lock Shape für optimalen Sitz am Rücken und neuem Memory Foam ist es von unseren Trapezen am ehesten mit einem reinen Custom Trapez zu vergleichen.

Das erste Carbon Trapez überhaupt

Wie alle Ride Engine Trapeze grenzen sich auch die Elite Modelle zu herkömmlichen Trapezen in der Hard-Shell-Konstruktion des Rückenteils ab. Dank der an den Körper angepassten Hartschale verteilt sich die Zugkraft des Kites  auf den gesamten Rücken und verhindert zusätzlich durch den perfekten Sitz jegliches Verdrehen oder Verrutschen des Trapezes. Der kompakte Schnitt ermöglicht ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Außerdem können Ride Engine Trapeze durch ihre spezielle Konstruktion selbst bei geringerer Größe mehr Kraft verteilen als Modelle anderer Hersteller.

Die Elite Series zeichnet sich durch ihre extrem leichte Bauweise, maximale Verwindungssteifigkeit sowie beste Bewegungsfreiheit aus.

2020_elite_shell_skin
Shell-Skin 

Ständige Weiterentwicklungen der letzten Jahre und unzählige Tests verschiedenster Materialien haben uns letztendlich zu diesem innovativen Werkstoff für unsere Rückenschalen geführt. Durch diese neue Entwicklung ist es uns möglich, stabilere, kratzfestere und UV-beständigere Shells zu bauen als in der Vergangenheit. Shell Skin wird nicht nur die Lebensdauer deines Trapezes erheblich verlängern, sondern zusätzlich die Ergonomie und die Funktion positiv beeinflussen. 

2020_elite_speed_lock
Speed Lock Verschluss

Die Spreader Bar wird in eine Metallschnalle eingehängt und kann über zwei diagonal angeordnete Gurtbänder bedeutend leichter und fester angezogen werden. Das Resultat: noch bessere Kraftverteilung und kein Lockern des Gurtbands während der Session.

2020_elite_carbon_armor_shell
Perfekte Ergonomie

Die Rückenschale ist ergonomisch so geformt, dass sie sich am unteren Rücken anschmiegt. Rückenschmerzen und Druckstellen durch ein Verdrehen oder Verrutschen, wie bei herkömmlichen Trapezen, werden vermieden.

2020_elite_fusion_foam
Perfekter Sitz

Die stabile Rückenschale verteilt die Zugkraft des Kites gleichmäßig auf den Rücken & Hüfte und verhindert das Zusammendrücken oder Verrutschen.

2020_elite_webbing
Anti-Slip-Gurtband 

Ein weicherers Anti Slip Gurtband macht das einstellen des Trapezes einfacher und sorgt gleichzeitig dafür, dass sich das Trapez beim fahren nicht öffnen oder lockern kann.

2020_elite_spreader_bar
Fusion Foam

Super weicher und ergonomischer Fusion Schaum der sich exakt der Form deines Torsos anpasst und dadurch für überragenden Komfort und maximalen halt sorgt.

Austauschbare Hakenplatten

Wähle zwischen einem Kite- und Windsurf-Haken oder der Sliderbar. Das Tauschen der Hakenplatten dauert keine 30 Sekunden.

Fixed Hook

Für Kiter, die freestylen und sich aushaken wollen oder für Windsurfer, bietet Ride Engine selbstverständlich einen klassischen Haken, wie man ihn auch von herkömmlichen Trapezen kennt. Der Wechsel von Fixed Hook auf Slider Bar und umgekehrt dauert höchstens zwei Minuten. Der Windsurfhaken wurde speziell auf die Bedürfnisse der Windsurfer abgestimmt.

Der Edelstahl Haken ist in 3 verschiedenen Größen jeweils als Kite- oder Windsurf-Modell erhältlich.

Slider Bar

Für Wavekiter oder Kiter, die sich beim Freeriden und Springen nicht aushaken, wurde die Ride Engine Slider Bar entwickelt. Das Prinzip ist einfach wie genial: Der Chickenloop wird direkt in den „Sliding Rope“ der Spreader Bar eingehängt und kann sich so auf dem Tampen frei bewegen. Die Bewegungsfreiheit wird vergrößert, was sich besonders bei Turns in der Welle bemerkbar macht. Zusätzlich minimiert die Slider Bar jegliches Verrutschen des Trapezes am Körper, ganz egal wo der Kite im Windfenster steht.

Die Slider Bar ist in 3 verschiedenen Größen in Edelstahl-Bauweise erhältlich.