Geboren
1996 in Hamburg

Wohnt in
Hamburg

Kitet seit
2006

Homespots

Sankt Peter Ording

Signature Trick
Backmobe

Stil
Freestyle

Letzte Erfolge
1. Platz Deutsche Meisterschaft Herren 2016
4. Platz bei der Red Bull Megaloop Challenge 2015,
2. Platz Deutsche Meisterschaft Herren 2015,
1. Platz Deutsche Meisterschaft Herren 2014

Equipment:

Linus Faszination für den Boardsport ist tief in seiner DNA verwurzelt. Bereits als kleiner Junge ging Linus Wakeboarden, Snowboarden, Windsurfen, Skateboarden und kam später auch zum Kitesurfen.

Linus war 9 Jahre alt, als er zum ersten mal kitesurfen durfte. Damals war der Sport aufgrund mangelnder Sicherheitssysteme, die heute Standard sind noch gefährlicher.  Seine Fähigkeiten entwickelten sich schnell und der Ehrgeiz hatte ihn gepackt - sein Traum ein Top Fahrer zu werden und an großen Wettbewerben teilzunehmen, ging zum ersten Mal im Jahr 2008 in Erfüllung.

Linus nahm als einer der jüngsten Fahrer an der Deutschen Meisterschaft teil.

Er arbeitete sich hoch und sammelte Erfahrungen. Kurze Zeit später wurde er 3. im Junior Pro Camp 2008 und sicherte sich eine Wild Card für die Deutsche Meisterschaft 2009. Dieser Moment sollte sich später als entscheidender Wendepunkt seiner Karriere im Kitesurfen herausstellen. Ab dann ging es steil bergauf.

Heute gilt Linus als Top-Fahrer in Deutschland und als einer der besten Fahrer der Welt. Als Profi-Sportler fährt er fort, hart an sich zu arbeiten, seine Fähigkeiten zu fördern, mehr Wettbewerbs-Erfahrungen zu sammeln und seine Kiteboardingkarriere zu entwickeln.

Noch heute nutzt er jede Gelegenheit um Kitesurfen zu gehen und seine Fähigkeiten und Tricks zu verbessern. Unter der Woche nach der Schule fährt er regelmäßig zur Nord- oder Ostsee, um den Nachmittag und Abend auf dem Wasser zu verbringen.

Neben dem diszipliniertem Kiteboarder ist Linus aber wie jeder Surfer.

Entspannt, abenteuerlustig und einfach Cool drauf.

.